Neues System von Italpresse Gauss zum automatischen Auswählen und Vorbereiten von Kernen

Published

Italpresse Gauss hat ein automatisches Kernvorbereitungssystem für das Kokillengussverfahren entwickelt. In diesem System kommen ein 3D-Laserscannersystem und ein Roboter zum Einsatz, um aus verschiedenen Kernen auf einer Ablage den passenden auszuwählen, zu untersuchen und weiterzugeben.

Für Unternehmen, die mit Kokillengussanlagen arbeiten, bedeutet dies weniger manuelle Eingriffe durch die Bediener während der Kerneinrichtungsphase sowie einen geringeren Bedarf an Zusatzausrüstung wie etwa Stützen.

Zuvor musste der Kern vom Bediener manuell auf einer speziell hierfür vorgesehenen Stütze positioniert werden, wobei besonders auf die korrekte Positionierung des Kerns geachtet werden musste. Beim neuen System werden für die Kerne keine solchen Stützen mehr benötigt, die extra angefertigt oder gekauft werden müssten. Dieser Umstand und der geringere manuelle Aufwand ermöglichen Kosten- und Zeiteinsparungen im Produktionszyklus.

Und so funktioniert es

Über einen 3D-Scan erkennt das System Typ, Position und Ausrichtung der Kerne auf der Ablage. Diese Informationen werden an den Roboter übermittelt, der die Greifvorrichtung automatisch ausrichtet, um den nächsten Kern aufzunehmen.

Wenn verschiedene Gussteile gefertigt und folglich auch verschiedene Kerne benötigt werden, erkennt das System den richtigen Kern und bindet ihn korrekt in den Produktionszyklus ein.

Während der Aufnahmephase des Kerns überprüft das System außerdem die Unversehrtheit des Kerns. Ist er intakt, wird der Kern weitergegeben und für die Kerneinrichtung positioniert. Defekte Kerne werden vom Roboter automatisch aus dem Produktionszyklus entfernt und zur Entsorgung transportiert.

Die Lösung ist Bestandteil des Engagements von Italpresse Gauss hinsichtlich Industrie 4.0. Ziel ist es, integrationsfertige, moderne Systeme bereitzustellen, um den Anforderungen der Kunden gerecht zu werden, die mit Hilfe digitaler Technologie ihren Wettbewerbsvorteil aufrechterhalten möchten.