Italpresse Gauss verstärkt seinen Service-Support in der Region Asien/Pazifik und in Nordamerika

Published

Italpresse Gauss hat in der Region Asien/Pazifik sowie in Nordamerika sein Servicetechniker-Team aufgestockt, die Verfügbarkeit von Teilen verbessert und eine neue Infrastruktur aufgebaut. Damit konnten die Serviceleistungen in diesen beiden Regionen erheblich optimiert werden.

Technischer Support in der Landessprache, höhere Verfügbarkeit von Ersatzteilen und die Einstellung neuer Servicetechniker, unterstützt durch fortlaufende, strukturierte Schulungen, gehören zum besonderen Fokus der Service-Entwicklung bei Italpresse Gauss. 

Durch die Zugehörigkeit zum globalen Netzwerk der Norican Group konnte Italpresse Gauss seine Serviceleistungen wesentlich schneller optimieren und so einen schnelleren und zuverlässigeren Kundensupport sicherstellen.

Während die Fernservice-Werkzeuge von Italpresse Gauss eine zügige und verlässliche Störungsbehebung ermöglichen, begrenzt die optimierte Ersatzteilverfügbarkeit die Ausfallzeiten bei den Kunden auf ein Minimum. 

Das Lager für Nordamerika ist jetzt in LaGrange, im Bundesstaat Georgia, angesiedelt. In der Region Asien/Pazifik wiederum konnte die Teileverfügbarkeit im neuen Lager im chinesischen Changzhou verbessert werden. An beiden Standorten wurden neue ERP-Systeme eingeführt, um das Ersatzteilmanagement zu rationalisieren und Verfügbarkeit sicherzustellen.

In Nordamerika wurde das Servicetechniker-Team von 5 auf 9 Mitarbeiter aufgestockt. Doug Engel wurde dabei zum Service-Bereichsleiter ernannt. Corey Kirby übernimmt die Leitung der Ersatzteilabteilung.
In der Region Asien/Pazifik hat Italpresse Gauss sein Servicetechniker-Team von 6 auf 10 Mitarbeiter erweitert. Steven Li obliegt jetzt die Funktion des Serviceleiters, Mark Zhang wurde zum Leiter der Ersatzteilabteilung ernannt.

Doug Engel, Serviceleiter von Italpresse Gauss, Nordamerika, erklärte: „Italpresse Gauss bietet solide, zuverlässige und flexible Druckgusslösungen an, die intelligente Automatisierungs- und Wartungslösungen nach dem Industrie 4.0-Konzept umfassen. Dank dieser Investition in den Betrieb werden unsere erstklassigen Maschinen jetzt durch eine fantastische Servicelösung abgerundet, die für Kunden in den USA, in Kanada und Mexiko optimiert ist. 

„Mit unserem neuen, größeren Team aus fachmännischen Servicetechnikern sowie einem strategisch günstig gelegenem Lager können wir jetzt ganz zuverlässig und effizient genau den Service bieten, den die Maschineninhaber benötigen. Zunächst suchen wir alle Kunden auf, die in Nordamerika Anlagen installiert haben, um ihnen dieses verbesserte Leistungsvermögen vorzuführen, unser Engagement zu bekräftigen und noch engere Beziehungen zu entwickeln.

„Wir sind davon überzeugt, dass diese wichtige Geschäftssäule uns künftig bei unseren Vertriebs- und Expansionsbemühungen unterstützen und weitere Anteile am nordamerikanischen Markt sichern wird.“

Steven Li, Serviceleiter von Italpresse Gauss, Region Asien/Pazifik, erklärte: „Unsere Kunden in China und im weiteren Asien-/Pazifikraum erwarten von uns vor allem Unterstützung durch schnelle Lieferungen, Kompetenz und Teileverfügbarkeit. Im produzierenden Gewerbe auf internationaler Ebene ist Zeit Geld. Da kommt es auf erstklassige Serviceleistungen an. 

„Investitionen in technischen Support und Serviceleistungen sind notwendig, um unser Angebot zu untermauern und zu erweitern. Hier in China und in der weiteren Asien/Pazifikregion findet das ganz besonders großen Anklang, da Aluminium in der Automobilindustrie immer mehr an Bedeutung gewinnt. 

„Wir freuen uns darauf, unseren Kunden diesen ganz besonderen Service-Support anbieten zu können, und werden Kunden in China aufsuchen, die Anlagen installiert haben.“