Neuer Operations Director bei Italpresse Gauss

Published

Italpresse Gauss hat Vittorio Leone zum neuen Operations Director ernannt.

Über Vittorio Leone

Vittorio Leone kam 2011 von OTO Melara zu Italpresse Gauss und war über die Jahre in verschiedenen Positionen tätig, vom Vertriebstechniker bis zum Operations Manager. 

Als Operations Director hat Vittorio Leone während einer wichtigen Wachstumsphase bei Italpresse Gauss die Gesamtverantwortung für Betriebsmanagement und Umsetzung.

Vittorio Leone wird darüber hinaus Mitglied des Norican Group Supply Chain-Teams, das für den Austausch von bewährten Verfahren und Erfahrungen zwischen den Betriebsmanagern von DISA, Italpresse Gauss, StrikoWestofen und Wheelabrator eingerichtet wurde, um den Kunden der Gruppe noch besser und schneller zu dienen.

Carlo Scalmana, President Italpresse Gauss, bemerkt: „Vittorio hat während seiner Zeit bei Gauss große persönliche Qualitäten gezeigt und sich als äußerst zuverlässig erweisen. Daher übernimmt er nun auch die Verantwortung für den Betrieb von Italpresse. Dank der umfassenden Kenntnisse von Vittorio verfügen die beiden Unternehmen nun über einen einzigen Betriebsmanager in einer Schlüsselposition des Unternehmens. Dies ist ein weiterer Schritt in der laufenden Fusion dieser beiden Traditionsmarken.“

Vittorio Leone bemerkt Folgendes zu seiner neuen Position: „Ich sehe dieser neuen Herausforderung mit Freude entgegen und lasse mich von Anatole France inspirieren: 'Um große Dinge zu erreichen, müssen wir nicht nur handeln, sondern auch träumen - nicht nur planen, sondern auch glauben.' Dies ist ein sehr passendes Motto für eine sehr spannende Zeit hier bei Italpresse Gauss und in der weiteren Norican Group.“